04.+05.04.2020 – Gaisburger Kirche Stuttgart

Requiem

Kooperation mit dem Sinfonischen Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule

Programm

  • Rolf Rudin (*1961):
    Requiem (2005) op. 70, für gemischten Chor und Sinfonisches Blasorchester
  • Gustav Mahler (1860-1911) arr. Clytus Gottwald (*1925):
    Urlicht
  • Felix Mendelsohn-Bartholdy (1809-1847):
    Warum toben die Heiden für Chor a cappella
  • Eric Whitacre (*1970):
    Cloudburst (1995/2001) für Sinfonisches Blasorchester

Leitung: Stefan Weible und Alexander Beer

Gaisburger Kirche

Faberstr. 16

70188 Stuttgart

Samstag, 4. April 2020
Beginn: 19 Uhr

Sonntag, 5. April 2020
Beginn: 17 Uhr

€ 15,- / € 7,-

ermäßigt für Schüler,
Studierende und Azubi

Kinder bis 16 Jahren
haben freien Eintritt