Ensemble

2024_ensemble
Foto: Anna-Lena Huber © 2024
Die Singakademie Stuttgart e.V. fühlt sich sowohl der musikalischen Tradition als auch der zeitgenössischen Chormusik verpflichtet und führt diese nicht nur traditionell in Kirchen, sondern gerne auch experimentell an außergewöhnlichen Orten auf. Die Konzertliteratur des Chores reicht von zwölf-stimmigen a-cappella-Motetten bis hin zu oratorischen Werken. Seit seiner Gründung arbeitet das Ensemble an einem Chorklang, der auf das stimmliche Können des Einzelnen setzt. Daraus resultiert auch der Erfolg, der sich in einer lebendigen Ausstrahlung und dem oft gerühmten exzellenten Chorklang mit seiner großen Homogenität und der starken Intonationssicherheit zeigt.

Die Singakademie Stuttgart konzertiert in Stuttgart und ganz Süddeutschland. Hinzu kommen Konzertreisen innerhalb Deutschlands und Europas, wie zum Beispiel im Jahr 2018 nach Wien.
Das Ensemble setzt sich regelmäßig Arbeitsschwerpunkte. Aktuell stehen eigene Transkriptionen von Schubert-Zyklen und -Liedern für bis zu 12-stimmigen Chor im Fokus.
Die Singakademie Stuttgart erhält immer wieder Einladungen zu namhaften Festivals, wie zum Beispiel die Herbstlichen Musiktage Bad Urach oder das Liedfestival Sindelfingen.
Auch die Zusammenarbeit mit anderen Ensembles und Dirigenten wird regelmäßig angefragt. So fand mit der Gaechinger Cantorey und den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann eine Aufführung des Te Deum von Hector Berlioz in der Stuttgarter Liederhalle statt.
Im Jahr 2023 ist die Singakademie Stuttgart Patenchor des SWR Vokalensembles. Eine gemeinsame Aufführung des Konzert für Chor von Alfred Schnittke in der Stuttgarter Stiftskirche unter der Leitung von Yuval Weinberg ist ein Beleg der Leistungsfähigkeit des Chores.
Eine freundschaftliche Kooperation mit dem Sinfonieorchester Ludwigsburg ermöglicht das Musizieren von Chor- und Orchesterwerken. Im Frühjahr 2023 fanden gemeinsame Konzerte der c-Moll-Messe von W.A. Mozart in Stuttgart und Ludwigsburg statt.
Die aus ganz Baden-Württemberg stammenden Mitglieder der Singakademie Stuttgart eint die Leidenschaft des Singens und die Pflege einer lebendigen Gemeinschaft. Weite Anfahrtswege werden dadurch gerne in Kauf genommen.

Leitung

Foto: Simon Holstein © 2018

Stefan Weible ist Gründer und künstlerischer Leiter der Singakademie Stuttgart.

Seine musikalische Laufbahn begann er bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Nach Abschluss seines Gesangsstudiums an der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik Mannheim blieb er dem Ensemblegesang treu, unter anderem im Kammerchor Stuttgart, dem Deutschen Kammerchor und der Rheinischen Kantorei. Als Mitglied der Neuen Vocalsolisten Stuttgart war er an zahlreichen Uraufführungen beteiligt. Wichtige Impulse für die professionelle Chorarbeit erhielt er durch führende Chordirigenten wie Frieder Bernius, Hermann Max, Manfred Schreier und Georg Grün.

Stefan Weible ist Dozent für Dirigieren, Gesang und Gehörbildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Unterstützen

Haben Sie Freude an Chormusik und wollen die Singakademie Stuttgart fördern?

Mitsingen

Bei Interesse wenden Sie sich bitte
an unseren künstlerischen Leiter.

Folgen

Bestellen Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns in den sozialen Medien: